Corona Informationen – Wechselunterricht ab dem 15.03.

Die Schule startet ab dem 15.03.21 mit Wechselunterricht

Alle Informationen dazu entnehmen Sie bitte unserem Elternbrief.

Bei Rückkehr in die Schule muss dieser Elternbrief unterschrieben abgegeben werden: Quarantäneregeln bei Reisen in Risikogebiete

10.02.21 Der Lockdown wurde bis in die Märzferien, bis zum 07.03.21, verlängert.

Welche Rolle und welche Aufgaben Sie als Eltern im Distanzunterricht haben, können Sie hier nachlesen. Auch vom ReBBZ gibt es hilfreiche Tipps für das Lernen zu Hause.

Alle Fragen zur Quarantäne werden hier beantwortet, in einfacher Sprache und in acht weiteren Sprachen.

Unter folgendem Link finden Sie ein Padlet vom Landesinstitut zum Thema „Elternfragen zu Corona“. Sie können dort in unterschiedlichen Sprachen eine Beratung erhalten und es gibt einen Podcast in 15 Sprachen zur Erklärung der Coronamaßnahmen an den Schulen.

Wann muss ein Kind zu Hause bleiben?

14_01_2021-Infografik-Grundschule-und-Kita

Lüften

Unsere Klassenräume sind seit November mit Leitz TruSensZ-3000 Luftreinigern ausgestattet. Wir lüften unsere Räume regelmäßig und richten uns nach den Hygiene-Vorgaben der Behörde.

Lueften

Unsere Hygienemaßnahmen seit Sommer 2020:

Um den Schulbetrieb uneingeschränkt aufrechterhalten zu können, gelten einige Schutz- und Hygienemaßnahmen für alle Beteiligten:

  • Der Unterricht findet in normaler Klassengröße statt.
  • Der Schulbetrieb ist so organisiert, dass die Kontakte zwischen Schülerinnen und Schülern reduziert und auf die eigene Klassenstufe beschränkt bleibt.
  • Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassenstufen müssen weiterhin den Mindestabstand einhalten.
  • Für die Fächer Sport und Schwimmen sowie Musik und Theater, gelten besondere Vorsichtsmaßnahmen. Sportarten mit Körperkontakt bleiben untersagt.
  • Für die Kinder besteht keine Maskenpflicht und auch das Abstandsgebot im Klassenraum ist aufgehoben.
  • Jeder Zutritt von Personen im Schulgebäude muss von uns nachvollziehbar dokumentiert werden (Datum, Name, Adresse, Telefonnummer). Bitte melden Sie sich beim Betreten der Schule im Sekretariat und hinterlassen dort Ihre Kontaktdaten.
  • Wenn Sie das Schulgelände betreten, gilt für alle Erwachsenen und schulfremden Personen die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Bitte beachten Sie auch weiterhin, dass Kinder mit Erkältungssymptomen nicht in die Schule kommen dürfen. Sie dürfen wieder in die Schule kommen, wenn sie 48 Stunden lang symptomfrei waren oder wenn Sie einen negativen Coronatest vorlegen können.
  • Kinder, die mit Krankheitssymptomen in die Schule gebracht werden, müssen isoliert und von ihren Eltern abgeholt werden.
  • Bitte verabschieden Sie Ihre Kinder am Schultor. Kinder aus den Vorschulklassen und den ersten Klassen können Sie zum Unterrichtsstart zum Aufstellplatz begleiten.
  • Holen Sie Ihr Kind bitte vor der Schultür zum Unterrichtsende ab. Ein Betreten der Schule ist nicht gestattet. Bitte beachten Sie die angemeldeten Schulzeiten. Die Aufsichtspflicht der Kolleg*innen endet mit den Abmeldezeiten von der Schule und unterliegt dann Ihrer Aufsicht.
  • Sollten Sie in einem Risikogebiet Ihren Urlaub verbracht haben, müssen Sie die Quarantäneregelungen von zwei Wochen unbedingt einhalten oder sich testen lassen. Erst mit einem negativen Testergebnis ist der Schulbesuch dann gestattet.
  • Die Einnahme des Mittagessens findet nach dem Hygiene- und Infektionsschutzkonzept statt.