Von Gurkenbroten und hungrigen Mäulchen

Beitragsbild Blog Gurkenbrote
Zwei Jungs aus der 1b lassen es sich schmecken.

Klar, Nutella zum Frühstück ist lecker, Schokocroissants schmecken toll, Waffeln und Zucker machen auch satt. Aber ist das auch gesund?

Nein, sagen wir Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 1b!

Und was können wir denn stattdessen zum Frühstück essen?

Seit Januar 2017 veranstalten wir einmal im Monat ein gesundes Frühstück. Alle aus der Klasse bringen leckere Sachen mit: Köstliches Vollkornbrot mit Frischkäse und Gurkenscheiben, frisch geschnittene Melone, Paprikastreifen und Kohlrabistückchen, Nüsse und Äpfel, Möhren, Birnen und und und. Wie an einem Buffet füllen wir uns die Teller voll und genießen gemeinsam das gesunde Frühstück. Dazu liest unsere Lehrerin Frau Jungemann immer eine spannende Geschichte von Hexen, Zauberern oder vom Wassermann vor.

Und gibt es nur einmal im Monat gesundes Frühstück?

Ist an allen anderen Tagen Nutella und Waffel in der Frühstücksdose?

Natürlich nicht.

Aber an diesem einen Tag im Monat lassen wir es uns ganz besonders gut gehen!