Elternrat

Unser Elternrat besteht aus engagierten Eltern, die sich aktiv am Schulleben beteiligen möchten. Bei unserer Schulgröße zählt der Elternrat neun feste Mitglieder und zwei Vertreter. Als festes Mitglied ist man für drei Jahre gewählt, als Vertreter für ein Jahr.

Die Wahl des Elternrats findet zu Beginn eines jeden Schuljahres in der Elternvollversammlung statt. Dabei können sich alle interessierten Eltern zur Wahl aufstellen lassen. Man muss kein Klassenelternvertreter sein, um sich in den Elternrat wählen zu lassen, aber nur die Klassenelternverträter dürfen bei der Wahl abstimmen.

Unsere Aufgaben

Gemäß Hamburger Schulgesetz §72 verstehen wir uns als Kommunikationsbrücke zwischen allen Eltern an unserer Schule und dem Schulkollegium. In unserem Gremium werden allgemeine Konflikte und Herausforderung des Schullebens besprochen, und wir erarbeiten dazu konstruktive Lösungsvorschläge. Diese tragen wir direkt in der Elternratssitzung an die Schulleitung weiter. Wir versuchen außerdem, die Elternschaft zur Teilnahme zu aktivieren, wir engagieren uns in der Öffentlichkeitsarbeit der Schule mit und vertreten unsere Schule im Kreiselternrat 73, dem übergeordneten Elterngremium aller Nachbarschulen im Bereich Süderelbe und Finkenwerder.

Unsere Elternratssitzungen

Die Elternratssitzungen finden alle sechs Wochen dienstagabends im Schulgebäude statt. Bereits einige Zeit vor der Sitzung verschickt unsere Elternratsvorsitzende eine Einladung mit vorläufiger Tagesordnung per E-Mail, die dann noch modifiziert werden kann. Die Einladung richtet sich ausdrücklich an alle Eltern der Schule und wird deshalb auch am Glaskasten im Eingangsbereich ausgehängt. Die Sitzungen finden im ersten Stock links neben dem Schulbüro im Konferenzraum statt und dauert im Schnitt anderthalb bis zwei Stunden. Neben den acht festen Mitgliedern nehmen auch unsere Schulleiterin Frau Kupske und ihr Stellvertreter Herr Augustin an den Sitzungen teil und berichten über Aktuelles aus dem Schulleben.

Unsere Themen

Einige Beispiele dafür, mit welchen Themen wir uns im Elternrat in der letzten Zeit beschäftigt haben:

  • Wie können wir die Kommunikation zwischen Eltern und Schule verbessern? Hierfür haben wir beispielsweise den Info-Glaskasten vor der Schule initiiert.
  • Wie können wir zur Lösung des Elterntaxi-Problems beitragen? Viele Eltern bringen ihre Kinder morgens mit dem Auto zur Schule und sorgen damit für ein allmorgendliches Verkehrschaos. Wir haben dazu Vorschläge erarbeitet, wie sich dieses Problem angehen lässt.
  • Wie können wir dafür sorgen, dass Eltern sich in der Schule willkommen fühlen? Einige von uns sind gleichzeitig auch Mitglied in der AG „Gemeinsam Am Johannisland“, und in diesem Rahmen haben wir Lösungen zu dieser Frage erarbeitet. Dabei ist beispielsweise der neu eingerichtete Elternbereich in der Schulaula entstanden.

Kontakt zu uns

Den Elternrat erreichen Sie über die E-Mail-Adresse elternrat@grundschule-johannisland.de. Schreiben Sie uns eine E-Mail und teilen Sie uns Ihre Verbesserungsvorschläge und -wünsche auf diesem Wege mit.

Termine der kommenden Sitzungen

23.10.2018, 19 Uhr: Elternvollversammlung mit Wahl der Elternvertreter und Ämter, anschließend Elternratssitzung um 20 Uhr

Reguläre Elternratssitzungen, jeweils dienstags um 19 Uhr im Besprechungszimmer links vom Schulbüro:
04.12.2018
15.01.2019
26.02.2019
16.04.2019
04.06.2019

Unsere Termine finden Sie außerdem auch im Schulkalender.